Jochens Auto ist kaputt. Deshalb fuhr Jens und ich durfte vorne sitzen! :-)

Sport fand ich nicht so gut (= anstrengend). Das mit dem "Körper" hat mir um so mehr Spaß gemacht. (Anmerkung der ratlosen Eltern: Was immer damit gemeint ist...)

Mutti hat nachmittags Hilde abgeholt. TÜV ohne Mängel! ♥

Kommentar (0) Aufrufe: 138

Ich hatte sehr viel Spaß mit Ranja beim Snoezeln. Ranja ist unsere "neue" Klassenkameradin.

Nachmittags war Krankengymnastik.

Kommentar (0) Aufrufe: 95

Ich war in der Schule richtig klasse drauf und habe super viel gegessen und getrunken. Auf dem Boden spielen und Musik haben mir am meisten Spaß gemacht. In Musik hab ich total gut mitgearbeitet.

Im Wartezimmer bei der Logo habe ich einer fremden Mutter einen großen Schreck eingejagt. Ich hab mich im Rolli nach hinten fallen lassen, so daß er nach hinten kippelte und die gute Frau bekam fast einen Herzinfarkt, weil sie nicht wußte (woher auch?), daß mein Rolli einen Kippschutz hat. Die Ärmste.

Kommentar (0) Aufrufe: 98

Sie nutzen ein Produkt von xx.

Wir haben festgestellt, dass über Ihr Produkt derzeit eine fehlerhafte oder missbräuchliche Anwendung ausgeführt wird.

Ihr Paket musste daher vorübergehend gesperrt werden. Wir bitten um Verständnis, dass wir zu dieser Maßnahme gezwungen sind, um weiteren Missbrauch sowie eine mögliche Schädigung unbeteiligter Dritter zu unterbinden.

Um Ihr Paket wieder freizuschalten, antworten Sie bitte bis zum 28.09.2017 direkt auf diese E-Mail.

Nach erfolgter Freischaltung überarbeiten Sie Ihr Produkt bitte unverzüglich. Andernfalls kann es zu einer erneuten Sperrung Ihres Pakets kommen!

Im Folgenden finden Sie einige Informationen zu den häufigsten Abuse-Ursachen. Bitte prüfen Sie Ihr Paket entsprechend und wenden Sie sich bei Fragen an den Support.

* Fehlerhafte oder veraltete Skripte und Webanwendungen sind einer der häufigsten Ursachen für Sicherheitslücken. Prüfen Sie Ihre Installationen und aktualisieren Sie diese ggf. auf die neueste Version.

* Prüfen Sie Ihren Webspace auf verdächtige Aktivitäten oder unbekannte Programme.

* Deaktivieren Sie potentiell unsichere Skripte oder Skripte aus unbekannten Quellen.

* Ändern Sie sämtliche Passwörter für Ihren Kundenbereich sowie verfügbare Dienste wie FTP, MySQL, E-Mail und SSH. Achten Sie dabei auf eine hohe Passwortsicherheit! Hinweise zur Passwortvergabe finden Sie hier:

   https://www.bsi-fuer-buerger.de/BSIFB/DE/Empfehlungen/Passwoerter/passwoerter_node.html

* Führen Sie eine komplette Neueinrichtung Ihres Systems durch, wenn Sie die Ursache nicht finden oder beheben können.

Kommentar (0) Aufrufe: 82

Seit einer Woche kommt es zu vermehrten Registrierungen auf der Webseite. Die letzten zwei Tage haben die Angriffe überhand genommen. Über 500 maschinelle Registrierungen und E-Mails dazu, das geht auf keine Kuhhaut.

Vermutlich läuft ein russischer Bot, der hartnäckig versucht, mit Gewalt in die Seite einzudringen, um dann von dort Spams zu verschicken. Aus diesem Grund ist die Registriermöglichkeit übergangsweise abgeschaltet und man kann sich nicht mehr einloggen.

Die Beiträge der letzten Woche sind zum Lesen einfach freigeschaltet.

(24.9.2017)

Kommentar (0) Aufrufe: 194

Wir sind mittags wählen gegangen.

Auf dem Rückweg haben wir einen Perückenstrauch gekauft! Das ist das hübsche rote Gehölz, das neben mir steht.

Nachmittags waren die Dinkelstangen noch kurz da und ich wurde noch gebadet.

Kommentar (0) Aufrufe: 114

Da ich bis auf etwas Husten wieder deutlich fitter bin, gings zur Hippotherapie. Ich bin großartig geritten. Gar nicht schlapp!

Forza!

Das macht so viel Spaß!

Pontus hat meiner lieben Pferdeführerin in den Arm gezwickt. Das hat ganz schön wehgetan. Dabei guckt er so lieb... (war wohl gelangweilt).

Papa wird ja nie langweilig...

Nachmittags gab es lecker Pflaumenkuchen von gestern, sozusagen unser "Mitternachtskuchen".


Apropos Hippo... Südafrikanisches Verkehrsschild:

Kommentar (0) Aufrufe: 120

So sieht ein Zebrastreifen in Südafrika aus! :-) (Hat eine Kollegin von Mutti geschickt).

Da meine Eltern durch die HüftOP und die Anschlußreha keine Kinderkranktage mehr haben, hat Mutti Urlaub genommen. Mir geht es zwar schon besser, ich bin aber noch angeschlagen. Da ist es zuhause doch besser.

Zur Geburtstagsfeier abends durfte ich trotzdem mit. Schon beim Essen bin ich im Rolli eingeschlafen und habe den Kopf auf Muttis Bein gelegt und ihre Jeans vollgesabbert. Daraufhin durfte ich im Gästebett verschwinden.

Ich hab ganz artig geschlafen und mir nur noch ein Kuscheltier geholt.

Kommentar (0) Aufrufe: 101

Ich hab ein bißchen Husten und inhaliere deshalb, bin aber sonst gut drauf.

Mutti hatte das Glück, daß ein Fahrer frei war und sie nach Rostock zur Besprechung gefahren hat. Das ist so komfortabel. ♥

Um 12 Uhr klingelte Muttis Handy und die Lehrerin teilte mit, ich sei sehr verrotzt, fühle mich warm an, habe glasige Augen und Husten. Sie behalten mich da, aber es geht mir nicht gut.

Eine knappe halbe Stunde später klingelte das Handy erneut. 38,3 Fieber und beim Husten gespuckt. Es wäre wohl doch besser, mich abzuholen? Mutti hat Oma Neustadt und Papa angerufen. Oma hat dann Papa von der Arbeit abgeholt und die beiden haben mich zusammen mit Sack und Pack geholt und nach Hause gebracht. Der Rolli paßt sogar in Omas Auto, wenn man die Räder abmacht.

Als Mutti abends kam, hab ich erstmal bei ihr auf dem Arm geschlafen. Völlig matschig.

Kommentar (0) Aufrufe: 114

Mein toller Schulbegleiter ist 18 geworden. Da hab ich ihm zum Feiern eine Flasche Flens geschenkt. Plopp.

Die CupCakes hat Mutti sich geschenkt. ;-)

1. Einschlafen

2. Einschlafen

Kommentar (0) Aufrufe: 109

Mir hat das Reiten so viel Spaß gemacht!

Anscheinend darf ich nochmal zur Hippotherapie!? Eigentlich gibt es das im Schulleben nur 1x, also 1 Schuljahr...

Bei der KG war ich auch gut drauf.

Kommentar (0) Aufrufe: 85

Ich war sehr gut gelaunt, aber sooo müde. Mein Lieblingsfach war Musik.

Die Logopädie fand mit Verspätung statt. Wir kamen gerade auf dem Parkplatz an, als es anfing, zu hageln und danach zu schütten. Mutti ist mit Regenschirm losgegangen, weil sie noch ein Geschenk besorgen mußte.
Papa und ich waren im Auto gefangen. Mutti kam auch nicht zurück, weil sie dachte, es hört schnell auf zu regnen. Tat es aber nicht, obwohl schon rund um die Regenwolke die Sonne schien. :-(

Mutti wartete schon auf uns und hat Luise geknuddelt. Sehr egoistisch.

Abends durfte ich bei Mutti im Bett einschlafen, während Papa zum Skat war.


Meine Eltern hatten übrigens heute 20. Hochzeitstag.

Auf die nächsten Jahre! :-)

Paul stilvoll geschmückt.

Mutti


 Oma hat meinen Eltern eine schöne Karte geschickt und einen freien Abend angeboten:

Kommentar (0) Aufrufe: 102

Ich hab mit Mutti gebadet. Das war toll. Doof wurd es erst beim Haarewaschen. (Nein, ich werde nicht gequält, also nicht richtig...).

Aber danach hatte ich Papa wieder ganz doll lieb.♥

Der hat übrigens einen phantastischen Sonntagsbraten gezaubert. Total saftig mit geilem Crunch.

Kommentar (0) Aufrufe: 92

Hippotherapie! Wieder auf Pontus.♥

Pause zum Naseputzen. Es ist richtig kalt geworden.

Seht ihr die eingezäunten Bäume hinten rechts? Das ist eine Kulturstätte. Mutti dachte erst an Hexenverbrennung. Im Kreis Segeberg wurden nämlich Hexen verbrannt, unter anderem Gretie Knesecke. Sogar die LN berichtete über die Hexenverbrennung auf dem Quaaler Feld vor 300 Jahren.

Danke Pontus!

Das ist die Baumgruppe. In der Mitte ist ein kleiner Hügel.

Da wo die Leiter steht...

Es ist aber Gott sei Dank nur ein archäologisches Denkmal. Der Turmhügel. :-)

Nach dem Reiten sind wir noch zum Hexenberg gefahren. Da lief uns erst ein Huhn über den Weg.

Dann fanden wir Fliederbeeren.

Die Ausbeute war nicht so doll. Entweder waren sie unreif oder vertrocknet oder in 3m Höhe!

Kommentar (0) Aufrufe: 83

Morgens ist es schon ganz schön dunkel.

Ich hatte einen schönen Schultag ohne Schulbegleiter, der Ärmste ist noch krank. Schwimmen waren wir auch nicht, dafür haben wir uns die Runde für den Herbstlauf angeschaut.

Im Tageslicht sieht es aus, als hätte ich Strähnchen im Haar.

Wir sind direkt zum Sanitätshaus gefahren und dort wurde mein Rolli nochmal eingestellt. Witzigerweise hatte es gestern endlich mit dem Anruf geklappt, nachdem die Schule das Kibbeln moniert hatte. :-p

Jetzt ist der Schwerpunkt gut eingestellt. ♥

Fährt sich gleich viel besser!

Kommentar (0) Aufrufe: 65

Papa zieht mich an. Dabei müßtet ihr ihn mal fluchen hören. Ich bleib nämlich nicht still dabei sitzen. ;-)

Mein Schulbegleiter liegt mit der Großmutter aller Erkältungen im Bett und ich hab ihn in der Schule sehr vermißt. Die Lehrerin hat ins Heft geschrieben, daß ich ihn sehr mag, denn ich setze mich immer gut in Bewegung, wenn er ein Stückchen weg von mir ist.

Die Physiotherapeutin, die an der Schule tätig ist, hat sich heute meinen Rolli angeschaut, als sie einen Mitschüler aus der Klasse geholt hat. Sie moniert folgendes:

1) Der Rolli hat einen falschen Schwerpunkt.

ja, das stimmt. Wir haben nur das Sanitätshaus noch nicht erreicht, um dort nochmal vorbeizuschauen.

2) Der Rolli hat keine Bremsen am Handgriff für die schiebende Person.

ja, das stimmt. Wir haben bewußt keine Trommelbremsen gewählt, weil die ordentlich Gewicht auf die Waage bringen und der Rolli möglichst leicht sein soll.

3) Der Rolli hat keinen Aufkleber von einer Orthopädiefirma.

ja, das stimmt. Wozu soll da ein Aufkleber rauf? Wir wissen ja, von welchem Sanitätshaus der Rolli kommt. Und wenn mit denen was zu regeln ist, dann machen wir das selber. Und im übrigen gehört der Rolli nicht der gesetzlichen Krankenkasse, also muß er auch nicht gekennzeichnet werden.

Ich brauche nicht erwähnen, daß Mutti etwas genervt ist, oder!?

Es ist sicherlich alles gut gemeint, aber die Sache mit dem Aufkleber zum Beispiel.... Aaaaaargh.

Krankengymnastik war gut. Papa und ich waren da, während Mutti schnell eine defekte Glühbirne beim Dacia tauschen ließ. Es ist ja morgens und abends schon sehr dunkel, das sollte man nicht einäugig unterwegs sein.

Kommentar (0) Aufrufe: 71

In der Schule war ich voll dabei! Mir hat alles sehr viel Spaß gemacht, vor allem der Sport.

Der Mittwochnachmittag ist immer super. Keine Therapien, meistens keine Termine. Alles ganz entspannt.

Kommentar (0) Aufrufe: 70

In der Schule hat mir heute so gut wie alles gut gefallen! Ich hatte richtig gute Laune und wirklich Lust auf alles.

Bei der KG war ich weiterhin gut drauf.

Kommentar (0) Aufrufe: 59

Munter ins Taxi gestiegen und weinend rausgekommen. Keine Ahnung, was da los war. Ich war den Rest des Tages trotzdem gut gelaubt. Nur der Walker hat mir überhaupt nicht gefallen...

Und bei der Logopädie hat es mir auch nicht gefallen, daß ich arbeiten mußte... Krabbeln und im Mund rumfummeln... Na toll!

Kommentar (0) Aufrufe: 48

Sonntag, gutes Wetter (trocken und Sonne) und dazu Tag des offenen Denkmals. Papa war bocklos und wollte seine Ruhe und Mutti hatte alleine keine Lust. Also haben wir uns zuhause gelangweilt.

Und ich hab 2x auf dem Galileo geturnt.

Wenigstens einer, der sich bewegt. ;-)


Putenroulade mit Tomaten-Schafskäse-Füllung

Zutaten:
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
150g Schafskäse
4 getrocknete Tomaten
2 Eßl. Tomatenmark
50ml Gemüsebrühe
Meersalz
Pfeffer
Salbei
Thymian
8 dünne Putenschnitzel a 80g
1 Teel. Olivenöl

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch schälen und in Stücke schneiden.
Schafskäse und getrocknete Tomaten grob würfeln.
Zusammen mit den Zwiebeln- und Knoblauchstücken, dem Tomatenmark, der Brühe und den Gewürzen fein pürieren.

Die Putschnitzel unter kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und auf die Arbeitsfläche legen.
Mit je 1 Eßl. der Paste bestreichen und aufrollen.

Die Röllchen in eine mit Öl gefettete Auflaufform geben und 20-25 Minuten im Ofen bei 200 Grad (Ober-/Unterhitze) backen.

Alternativ kann man die Röllchen auch in der Pfanne braten. Dann müssen sie mit einem Zahnstocher fixiert werden, damit sie nicht auseinanderfallen.

Dazu passen:
Gnocchi und Tomatensoße

Anmerkungen:

1) Wir haben zu viel Füllung gehabt.

2) Die Rouladen sehehn schöner aus, wenn man sie vorher anbrät.

3) In der Auflaufform hat sich viel Flüssigkeit gesammelt, die sehr schmackhaft ist und aus der man eine prima Sauce anrühren kann.

Kommentar (0) Aufrufe: 52

Wir haben Omas Nähmaschine zur Reparatur gebracht und bei der Gelegenheit hat Mutti für mich eingekauft. Die Verkäuferin fragte, ob ich Leo heiße? Den Gag hatten wir schon mal -> HIER

Cooler Jeansflicken:

 Nachmittags waren Tante Dinkelstange und Onkel Michael da. Tante Dinkelstange hat mir die Finger- und Fußnägel geschnitten.

Ich hab ihr als Dank in den Oberschenkel gebissen und danach fast geheult. Das hat mir wohl wehgetan, daß ich sie gebissen hab.

Kommentar (0) Aufrufe: 53

Mein Stundenplan ist fast gleich geblieben. Freitags ist baden angesagt, sofern das Schwimmbad zur Benutzung frei gegeben ist.

Ich hatte nicht so viel Hunger und Durst, aber beim Schwimmen richtig Spaß. Und mein Schulbegleiter auch! Allerdings wird meine Inkontinenzbadehose etwas eng.

Nachmittags waren Papa und ich zur Logo, die ausgefallene Stunde von Montag nachholen. Mutti war währenddessen beim Friseur.

Kommentar (0) Aufrufe: 56