Ich habe eine neue Klassenkameradin bekommen, denn heute war Einschulung. Nun sind wir fünf Kinder in der Klasse.

Um 15.40 Uhr mußte ich zum Augenarzt. Den Termin vor zwei Wochen mit Mutti zusammen mußten wir ja canceln, weil sie mich nicht die Treppe runterbekommen hätte.

Sehschule fand ich toll. Also die Dame, die die Sehschule macht. Das Gucken eher nicht. ;-)

Alles gut, ich bewege die Augen gleichmäßig und es rutscht keins weg. Die nächste Kontrolle ist im Februar 2018. Gemeinsam mit Mutti.

Vom Augenarzt ging es zur Krankengymnastik.

Kommentar (0) Aufrufe: 52

Mutti hat morgens meine Karre aus der Schule abgeholt. Nun hab ich ja den Rolli.

Mir hat in der Schule das Spielen ganz viel Spaß gemacht. Ich bin so viel durch die Gegend gesprungen! Nach einem Hoch folgt auch immer ein Tief. Nach dem Abschlußkreis hatte ich schlechte Laune. Ich mußte nämlich arbeiten!

Kommentar (0) Aufrufe: 48

Warten aufs Taxi. Ich werd jetzt früher abgeholt. Da ich ja eh um 5 Uhr wach bin und wir dann alle rumsitzen und ich auch gerne Auto fahre, haben meine Eltern kein schlechtes Gewissen, wenn ich länger im Taxi sitze.

 In der Schule war ich bei allen Sachen voll dabei und habe auch fast alles bis auf den Rest aufgegessen. Beim Wickeln hab ich allerdings weniger kooperiert. Und beim Snoezlen war ich sehr müde und bin danach auf der Schaukel eingeschlafen.

Mutti war abends in Bad Schwartau essen und hat sogar noch schön draußen gesessen. Sie will da auch mal mit Papa und mir hin!

Panna Cotta mit marinierten Erdbeeren.♥

http://www.gambero-weinbar.de/

Kommentar (0) Aufrufe: 36

1. Schultag. Ich sollte "wie immer" abgeholt werden. Tatsächlich kam das Taxi 30 Minuten früher. Wir waren aber schon fertig.

Ich habe sehr viel zum Frühstück gegessen und war total gut drauf. So gut, das ich fast das Essen auf dem Boden verteilt habe. Was davor war, hab ich gar nicht mitbekommen, ich habe nämlich tief und fest geschlafen. ;-)
Auch beim Spazierengehen habe ich geschlafen, weil ich so müde war.

Mutti hat Warnwesten geordert. 2,5 Stück pro Auto. :-)

Kommentar (0) Aufrufe: 51

Ein langweiliger Sonntag. Obwohl draußen so schön die Sonne schien.

Ich hab wenigstens geturnt.

Kommentar (0) Aufrufe: 28

Das Treppenhaus nimmt Formen an. Nun noch die Fußleisten und dann ist es fertig.

Um 11 Uhr war Hippo. Zoe, das Beistellpferd lief rum und bespaßte meine Eltern.

Ich bin wieder auf Pontus geritten und habe den Wind gespürt.

Ich war richtig gut heute! Am Ende der halben Stunde war ich fix und foxy.

Nach der Hippo waren wir noch in der Stadt und haben unser gerahmtes Nolde-Bild abgeholt und einkaufen mußten wir auch noch.

 

Kommentar (0) Aufrufe: 39

Grandioses Beispiel für Inklusion! HIER

Kommentar (0) Aufrufe: 252

Letzter Ferientag und Herbstanfang! Mutti war zum Arzt, Oma Neustadt hat auf mich aufgepaßt.

Mein neues Mitteilungheft für die Schule ist auch angekommen. Oma hat es mir eingeschlagen.

Ab Montag beginnt der Ernst des Lebens wieder. Ich hab Schule, Mutti arbeitet wieder, nachdem sie drei Monate zuhause war (davon 3 Wochen mit Urlaub). In dieser Zeit habe ich gelernt, mich hochzuziehen bzw. hochzustützen, wenn jemand auf dem Sessel oder dem Sofa sitzt. Wenn ich meine Füße gut sortiert bekomme, dann schaffe ich es sogar, mich hinzustellen.

Kommentar (0) Aufrufe: 32

Artikel über Pränatalmedizin (Deutschlandfunk) => HIER

 

Kommentar (0) Aufrufe: 216

Mutti hat diesen Einkaufswagen schon häufiger bei Facebook gesehen. Letzten Freitag hat sie endlich mal den stellv. Marktleiter von Neukauf in der Ziegelstraße in Lübeck angesprochen, ob unser Stamm-Supermarkt nicht einen für mich und andere betroffene Kinder anschaffen könnte.

Mit einem solchen Einkaufswagen kann man behinderte Kinder, die zu groß für die Kindersitze im normalen Einkaufswagen sind, gut durch den Markt schieben und entspannt einkaufen. Es gibt in Deutschland wohl nur eine Firma, die diese Einkaufswagen herstellt. Das ist die Firma Wanzl.

Kommentar (0) Aufrufe: 261

Kurze Info: Alles ist gut. Hier ist nur Streß im Sinne von Zeitmangel. :-)

Kommentar (0) Aufrufe: 355

Trauriges Thema - trotzdem eine wunderbare Idee. Ein Abschiedszimmer für sterbende Frühchen an der Uni Hannover. Hier ist der Artikel.

http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Abschiedszimmer-fuer-sterbende-Fruehchen-der-MHH-ist-fertig#Galerie

Kommentar (0) Aufrufe: 416

Auszug aus meinem Zeugnis. Besser kann man mich nicht beschreiben!

100% Beamtenkind :-)

Kommentar (0) Aufrufe: 386

Immer noch aktuell, das Ergebnis der Bertelsmann Stiftung von 2008, wonach zu viel Zeitaufwand für Bürokratie aufgewendet werden muß, wenn man einen behinderten Angehörigen betreut.

Hier ist der Irrsinn auch schön beschrieben: "Mad mad world"

 

 

 

 

Kommentar (0) Aufrufe: 817

Ab sofort findet ihr den Blog nur noch hier.

Es wird Beiträge geben, die ohne Registrierung der Öffentlichkeit zugänglich sind, wenn es z.B. um Therapien, (meine) Behinderung, Hinweise auf andere Webseiten usw. geht. Und es wird Beiträge geben, die nur registrierten Nutzern zur Verfüng stehen. Die Registrierung muß von mir bzw. Mutti freigegeben werden. Wer nicht persönlich bekannt ist oder schon lange in virtuellem Kontakt mit mir/uns steht, möge sich bitte per E-Mail kurz outen, wer er/sie ist und warum ein Interesse besteht.

Vielen Dank dafür!

Kommentar (0) Aufrufe: 3512