Tag der Deutschen Einheit! Wir lösen endlich den Geburtstagsgutschein von Oma Neustadt ein, den sie 2018 von uns geschenkt bekommen hat. Wie schnell die Zeit vergeht... :-p

Wir haben das Miniaturwunderland in Hamburg gebucht. So schlimm Corona für die Veranstalter ist, für die Besucher ist es zur Zeit großartig, weil es so wunderbar leer ist. Unser Eintrittszeitfenster war von 11.30 Uhr bis 12 Uhr, wir waren pünktlich da und haben einen zentralen Parkplatz bekommen. Läuft.

Über den rechten Spruch haben wir im Mai 2019 in Bergamo schon herzhaft gelacht:

Als allererstes sind wir zum 3D-Scanner gegangen und haben uns fotografieren lassen. Papa hat den Anfang gemacht.

Handy-Ladestation! :-)

In Corona-Zeiten können sogar Rollifahrer gut gucken.

Mittags habe ich eine Portion Nudeln mit Tomatensauce bekommen.

Ich hab alles aufgefuttert.

Kinderklo...

Kurz bevor wir fertig waren, hatten wir noch ein sehr informatives Gespräch mit einem der Modellbauer, der ein umgekipptes Fahrzeug aufrichtete.

Mutti blieb fast das Herz stehen, als der Gute schwungevoll auf den Tiber sprang.

Anschließend haben wir noch etwas im Ausstellungsshop eingekauft und die Badeenten bewundert.

a

Ein rundum gelungener Tag. Doof ist nur, daß man immer warten muß, bis jemand kommt und den Lift bedient.

Das machen wir nochmal!

Alle Fotos findet man HIER

Der letzte Schultag vor den Herbstferien:
Nach dem Morgenkreis haben wir es uns nochmal richtig auf der Insel gemütlich gemacht. Das war richtig entspannend. Ich hab ganz viel mit meiner Schulbegleiterin Katja gekuschelt. Nach der großen Pause sind wir mal nicht in den Bürgerpark, sondern haben auf der großen Wiese Wikingerschach gespielt, d.h., ich habe zugeguckt, wie die anderen da geworfen haben und nebenbei haben ein paar andere von uns haben Walnüsse gesammelt. Das war schon echt spannend!

Nach der Schule ging es direkt zu meinem Kinderkardiologen. Die letzte Herzkontrolle fand im Herbst 2016 statt, als Vorbereitung auf die Hüft-OP links. Nun möchten die Narkoseärzte eine aktuelle Untersuchung für die Hüft-OP rechts.

EKG fand ich doof. Ich seh aus, als wenn ich geschröpft worden wäre.

Blutdruckmessen am linken Bein.

Blutdruckmessen am rechten Arm.

Echokardiographie:

- kein Shunt erkennbar

- kein Anhalt für Rest-VSD

- großer Patch im ehemaligen VSD - kein Anhalt für Restshunt

Es wurde ein funktioneller kardiologischer Normalstatus erhoben. Es besteht ein sehr gutes OP-Ergebnis ohne Restshunt, unauffällige Klappenfunktion, gute biventrikuläre Ventrikelfunktion. Keine Hinweise mehr auf eine pulmonale Hypertension. Kein Hinweis auf eine relevante Rhythmusstörung.

Aus kardiologischer Sicht ist die Narkosefähigkeit damit voll gegeben. Im Alltag sollte von funktioneller Herzgesundheit ausgegangen werden.

Bordsteinrampe aus Gummigranulat (Länge: 100cm | Breite: 25cm | Höhe: 3cm - 11cm | Winkel: 6,8° - 20°)

Sie erleichtert das Anfahren von Erhöhungen und Absenkungen und ist im Innen- und Außenbereich einsetzbar.

 

 

Netzfund!

So kann eine Behindertentoilette aussehen - in einem Ferienpark in Deutschland.

Die preisgekrönte App „Vergiftungsunfälle bei Kindern“ sollten alle Eltern auf ihrem Handy installiert haben.

Näheres dazu auf der Homepage des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) HIER.

Die App liefert Informationen zu Chemikalien, Medikamenten und Pflanzen, die Vergiftungsunfälle bei Kindern verursachen können - und wie sich diese vermeiden lassen und natürlich ist dort für den Fall des Falles die Telefonnumer des Giftnotrufs hinterlegt.

 

Ab sofort findet ihr den Blog nur noch hier.

Es wird Beiträge geben, die ohne Registrierung der Öffentlichkeit zugänglich sind, wenn es z.B. um Therapien, (meine) Behinderung, Hinweise auf andere Webseiten usw. geht. Und es wird Beiträge geben, die nur registrierten Nutzern zur Verfüng stehen. Die Registrierung muß von mir bzw. Mutti freigegeben werden. Wer nicht persönlich bekannt ist oder schon lange in virtuellem Kontakt mit mir/uns steht, möge sich bitte per E-Mail kurz outen, wer er/sie ist und warum ein Interesse besteht.

Vielen Dank dafür!